Angebote zu "Kunst" (37 Treffer)

Katalog zur Auktion der Gemälde-Galerie der Grä...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Katalog zur Auktion der Gemälde-Galerie der Gräflichen Familie Brunsvik (Classic Reprint): Unknown Author

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Das Buch der Kunst
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Panorama der Kunst von der Vor- und Frühgeschichte bis heute, von Stonehenge bis Ai Weiwei. Die wichtigsten Werke, die bedeutendsten Künstler, Kunstzentren, Kunststile, Themen und Strömungen, Materialien und Techniken. Mit neuen Doppelseiten zu Gerhard Richter, Zaha Hadid, der Neuen Leipziger Schule, zum Kunstbetrieb (Galerien, Messen und Auktionen) und zu aktuellen Themen (Gender, Licht, Globalisierung, Digitalisierung).

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Van Gogh
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Vincent van Gogh ist das Paradebeispiel des bedauernswerten Künstlers, der von seinen Zeitgenossen missachtet wird, als Unbekannter stirbt und erst viel später zu großem Ruhm gelangt. Den höchsten Preis, der jemals auf einer Auktion für ein einzelnes Gemälde bezahlt wurde, erzielte ein Werk von van Gogh. Aber so ganz stimmt dieses Bild über ihn nicht. Noch zu seinen Lebzeiten gab es erste Anzeichen einer breiten Anerkennung. Und hätte er ein Alter von vielleicht siebzig Jahren erreicht, dann wäre er sicherlich als berühmter und reicher Mann gestorben. Viele kennen van Gogh nur als den wahnsinnigen, wilden Mann, der sich sein eigenes Ohr abschnitt (genau genommen war es nur ein Stück vom Ohr) und der demnach nur instinktiv große Kunst schuf. Dem ist nicht so. Er war nicht ständig geistesgestört, sondern litt nur an gelegentlichen Anfällen. Vincent van Gogh arbeitete mehrere Jahre als Kunsthändler und war ein großer Kunstkenner. Seine mitreißenden, ausdrucksstarken Bilder malte er in vollem Bewusstsein seiner künstlerischen Ambitionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
STREETART
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten Jahren erlebte Street Art einen regelrechten Hype. Zahlreiche Galerien und Museen organisierten weltweit Ausstellungen und die Werke der bekanntesten Vertreter erzielten auf Auktionen Höchstpreise. Was von den einen als Kommerzialisierung, Verlust an Authentizität und Verrat an den ursprünglichen Interessen angeklagt wird, begreifen viele Künstlerinnen und Künstler als eine neue Chance. Indem sie ihre Themen und Methoden in den geschützten Raum des Museums überführen, entwickeln sie ganz neue überraschende Ansätze. Aber was ist das für eine Kunst, die ihr angestammtes Terrain verlässt? Erfordern die Werke nicht die Stadt als Resonanzraum, als unmittelbaren Widerpart? Und ist eines der wesentlichen Kennzeichen von Street Art nicht ihre Vergänglichkeit, ihre Spontaneität? Die KUNSTHALLE VON DER HEYDT, Wuppertal-Barmen widmete sich diesen Fragen in einer gross angelegten Ausstellung, kuratiert von Rik Reinking. Teilnehmende Künstler: Ash, Herbert Baglione, Boxi, Brad Downey, Ben Eine, Faith47, Boris Hoppek, Mark Jenkins, JR, Os Gêmeos, Mirko Reisser (DAIM), Swoon und Zezão.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Jahrbuch der Bücherpreise, 1907, Vol. 2 als Buc...
€ 39.49 *
ggf. zzgl. Versand

Jahrbuch der Bücherpreise, 1907, Vol. 2:Alphabetische Zusammenstellung der Wichtigsten auf den Europäischen Auktionen (mit Ausschluß der Englischen) Verkauften Bücher mit den Erzielten Preisen (Classic Reprint) C. Beck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Helden der Kunstauktion
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Beschaffungsanalyse, Absatzplanung, Kundenorientierung, Markenpflege - der Kunstmarkt verändert sich so rasant wie nie zuvor. Für Kunstwerke erzielte Preise bestimmen deren Einordnung in den kunstgeschichtlichen Kanon. Auktionshäuser haben sich neben Kunstmessen, Galerien und Kunsthandel als dominante Distributionsform etabliert. Dabei gleicht die rituelle Dramaturgie der Auktion bis heute einem archaischen Wettstreit: Sie verschlägt Mitwirkenden die Sprache und zieht Unbeteiligte in ihren Bann. Im Zentrum steht der Auktionator, dessen Art des Auftritts zunehmend den Zuschlag bestimmt. Anhand der Porträts von Auktionatoren, darunter auch eine Frau, erzählt der Band die Geschichte des Kunstauktionswesens. Entscheidende Ereignisse an Schauplätzen wie New York, Paris, Zürich, Berlin, Stuttgart oder Pompeji werden lebendig und zeigen, wie der Auktionator aus dem Schatten gesichtsloser Dienstleistung als Star ins Rampenlicht tritt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Van Gogh. Sämtliche Gemälde
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vincent van Goghs Schicksal ist eine Tragödie der Kunstgeschichte. Heute gilt er als einer der wichtigsten Maler aller Zeiten, Ausstellungen seiner Werke sind stets ausverkauft, die ihm gewidmeten Museen gefeiert, und seine Werke erzielen auf Auktionen Preise im zweistelligen Millionenbereich. Doch zu Lebzeiten, als er die Leinwände bemalte, die später zu Meisterwerken der Moderne werden würde, hatte Van Gogh nicht nur mit dem Desinteresse seiner Zeitgenossen zu kämpfen, sondern auch mit schweren Anfällen psychischer Krankheit: Depressionen und lähmende Angstzustände, die ihn schließlich dazu brachten, sich im Jahr 1890, kurz nach seinem 37. Geburtstag, das Leben zu nehmen. Diese umfassende Studie über Vincent van Gogh (1853-1890) verbindet eine detailreiche Monografie seines Lebens und Werks mit dem vollständigen Werkkatalog seiner 871 Gemälde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Alfred Flechtheim - George Grosz
€ 23.00 *
ggf. zzgl. Versand

Alfred Flechtheim (1878-1937) war bis zu Hitlers Machtergreifung einer der bedeutendsten Kunsthändler in Deutschland und George Grosz (1893-1959) einer der bedeutendsten Künstler seiner Galerien. Beide mußten emigrieren und große Teile ihrer Kunstbestände zurücklassen. Diese wurden von skrupellosen Nazis und Geschäftemachern, durch den nationalsozialistischen Behördenapparat unterstützt, übernommen und teilweise auf zwielichtigen Auktionen verkauft. Noch heute ist der Verbleib vieler der Werke unbekannt. Flechtheim starb in großer Armut, seine Frau nahm sich am Vorabend ihrer angedrohten Deportation ins KZ das Leben.´´Mein lieber Grosz, ich bin in Paris; meine Galerien verließ ich. Da meine Künstler u. ich diffamiert sind, keine Chancen in Bln Geld zu verdienen. Ich bin geldlos und pleite. Wie es in Bln aussieht wird Dir Deine Frau geschildert haben. Für Leute wie Du, wieich, wie Hofer, Kolbe ist da kein Platz. Es gibt nur parieren. Der Führer hat gesagt, daß Leute wie wir, wie Mies, wie Klemperer entweder ins Zuchthaus oder Irrenhaus gehören. Da er sein Wort hält u. nicht leer droht, sind alle Chancen dafür da. Meine Frau löst die Wohnung auf u. kommt dann her ... sind arm wie Kirchenmäuse, und nervös.´´(Alfred Flechtheim an George Grosz, Oktober 1933)

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Mid-Century Modern Complete
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt sie nicht, den urgemütlichen Lounge Chair von Charles und Ray Eames oder den hängenden Bubble Chair von Eero Aarnio. Genau wie das Sofa Marshmallow von George Nelson und Jean Prouvés Tischserie Guéridon gehören sie unter Sammlern seit Jahrzehnten zu den begehrtesten Möbelklassikern. Auch der 1952 von Arne Jacobsen entwickelte Sperrholzstuhl ´´Ameise´´ avancierte zum Kultobjekt. Die Nachfrage nach den Designikonen der Mid-Century-Ära ist ungebrochen - auf Auktionen werden die Originale heute zu Höchstpreisen gehandelt, und viele Hersteller legen sie wieder neu auf. Architektur, Möbel und Objekte der 1950er- und 1960er-Jahre wirken nach wie vor frisch, modern und inspirierend. Schließlich ist es die Zeit, in der viele Produkte, die wir heute nutzen, ihren Ursprung haben - der iPod ist ohne die innovativen Leistungen von Dieter Rams für die Firma Braun kaum vorstellbar. In diesem reich bebilderten Prachtband wird die gesamte Welt des Mid-Century Modern, des Designs der Jahrhundertmitte, in all ihren Facetten präsentiert: Möbel, Leuchten, Glas und Keramik, Textilien, Produkt-Design, Grafik und Architektur. - Wer das Design der Gegenwart verstehen will, muss dieses Buch lesen - Ausführliche Darstellungen der wichtigsten Designer und Werke der Zeit - mit ca. 1000 farbigen Abbildungen

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Lucian Freud
€ 339.99 *
ggf. zzgl. Versand

With more than 480 illustrations, this is the most comprehensive publication to date on one of the greatest painters of the twentieth and early twenty-first centuries, Lucien Freud Created in collaboration with the Lucian Freud Archive and David Dawson, Director of the Archive, and edited by Mark Holborn, this sumptuous, two-volume, slipcased publication celebrates Freud´s work from the 1930s to his death in 2011, and includes hundreds of paintings, drawings and sketches, and etchings - even illustrated private letters. Nearly all the artworks included have been newly photographed by celebrated British photographer John Riddy. This is both a vital contribution to art scholarship and a gorgeous addition to the bookshelves of art lovers around the world. Lucian Freud gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Seine einzigartigen Aktbilder erbringen Rekordsummen auf Auktionen. Diese üppige, zweibändige Retrospektive, wunderschön reproduziert und ausgestattet, feiert Freuds Arbeit von den 1930ern bis zu seinem Tod und enthält Hunderte von Gemälden, Zeichnungen, Skizzen und Radierungen - auch privat illustrierte Briefe.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot